Verträge

Jedes Projekt beginnt mit den Verträgen zwischen den Auftraggebern und der Werft. WREDE Consulting übernimmt die gesamte Organisation und Abwicklung. So können alle eventuell auftauchenden Fragen bereits im Vorfelde ausgeräumt werden.

WREDE Consulting greift auf die Erfahrung Dutzender betreuter Superyachten zurück und erstellt als Experte für die Anforderungen in der Praxis die gesamte Neubauspezifikation als Grundlage für den Bau.

Als Paint Surveyor legt WREDE Consulting für die Vorphase alle Details vom Sandstrahlen bis zur Beschichtung nebst aller nötigen Farben für die Innen- und Außenbereiche fest. Spezifiziert werden zudem alle Ausrüstungsgegenstände, die mit der Farbe in Kontakt kommen, sowie rutschfeste Belege, Teakdecks oder ein eventuelles Heli-Deck.

Kunde, Werft und Gutachter

WREDE Consulting schlägt für den Bau ein Drei-Parteien-System vor. Mit dem Kunden und der Werft arbeitet ein gemeinsamer Gutachter zusammen. Dieses bewährte System basiert auf Einvernehmlichkeit zwischen den Parteien und spart so Kosten und Diskussionen. WREDE Consulting vertraut dabei auf Experten aus der Praxis, exzellent ausgebildete Surveyor mit langjähriger Erfahrung und großer Sozialkompetenz.

»Verlassen Sie sich auf unsere langjährige Erfahrung in der Yachtindustrie«